Abhängigkeit

Wir alle sind von etwas abhängig.

Die Einen vom Alkohol und seiner Eigenschaft, unschöne Dinge in wunderbare Ereignisse zu verwandeln

Die Anderen von Rauschmitteln, die ihnen ein befreiendes Gefühl vermitteln

Und wieder andere von der Hilfe ihres Umfeldes und der übertragbaren Kraft und Durchhaltevermögen nahestehender Personen.

Und manche, ganz manche, sind so wie ich.

Leute die es nicht für möglich gehalten hätten, sich aber dennoch von der Liebe abhängig gemacht haben.

Aber sind wir doch mal erlich, dass Gefühl in der Brust, welches unseren ganzen Körper einen wohligen Schauer verpasst kennen wir doch alle. Und irgendwie sind wir doch alle ein wenig abhängig davon geworden, wenn man es erst einmal empfunden hat.

Wie keinen anderen

Meine Liebe zu dir ist eigentlich ganz einfach:

Ich liebe dich wie keinen anderen,

Ich brauche dich wie keinen anderen,

Ich schätze dich wie keinen anderen

Und ich möchte keinen anderen.

So wundervoll es sich auch anhören mag und so wunderschön es auch ist, es hat einen gewaltigen Haken:

Ich vermisse dich auch wie keinen anderen…